Donnerstag

Das war mal wieder nötig!

Vorher:



















Nachher:


















Ich kanns euch nur empfehlen euren Schrank mal aufzuräumen. Dabei scheißt ihr dann alles, was ihr länger als 4 Monate nicht getragen habt raus (ausgenommen Sommersachen).
Das Gefühl, morgens einen aufgeräumten Schrank zu öffnen, in dem nur Kleidung ist die man wirklich mag, ist herrlich!
Die aussortierten Sachen bring ihr dann zur Altkleidersammlung oder ihr vereerbt sie weiter!
Außer die ganz schlimmen, kaputten Dinge, die man noch nicht mal im dunkeln angucken mag, die schmeißt ihr weg. Und ausgeleierte Slips kommen eh in den Müll, die mag sicher keiner mehr anziehen
So mache ich das immer.

Kommentare:

  1. Das habe ich vor kurzem auch gemacht, aber ich brauche da immer zwei Durchgänge, weil ich mich nicht immer sofort von alten Sachen trennen kann ...denn selbst, wenn ich sie ewig nicht mehr an hatte, hängen an einigen Sachen wichtige Erinnerungen...

    Liebe Grüße und viel Spaß mit deinem aufgeräumten Schrank ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Ich muss meinen Schrank auch gaaaanz dringend mal wieder aufräumen. Leider kann ich mich nur schwer von Kleidung trennen, da geht es mir ähnlich wie der Ahnungslosen Wissenden ;-)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab auch ein paar wenige Dinge die noch bleiben bis ich ne Oma bin oder Kinder habe. Zum Beispiel mein Einschulungskleid, oder eins, wo eine Freundin meiner Mutter Perlen dran genäht hat.
    Und ein T-shirt auf dem ein Clown drauf ist. Obwohl ich zu dem keine "Beziehung" mehr hab.^^

    AntwortenLöschen